Aktuelles

EARTH HOUR 2019 – Für einen lebendigen Planeten

Die WWF EARTH HOUR ist eine einfache Idee, die sich im letzten Jahrzehnt zur weltweit größten Klimaschutzaktion entwickelt hat: Millionen von Menschen schalten jedes Jahr im März am gleichen Abend für eine Stunde das Licht aus – überall auf dem Planeten. Tausende Sehenswürdigkeiten und Gebäude, Unternehmensstandorte, Haushalte, Schulen und Organisationen rund um den Globus werden 60 Minuten lang ins Dunkle getaucht, darunter die Pyramiden von Gizeh, der Eiffelturm und das Empire State Building. Damit soll die Aufmerksamkeit auf die Notwendigkeit von Klimaschutz gelenkt werden.

Earth hour 2019

Am 30.März 2019 um 20:30 Uhr ist es wieder soweit – auch das b.it|office setzt ein klares Zeichen für den Klimaschutz und schaltet im ganzen Gebäude das Licht für eine Stunde aus!

Klimaschutz beginnt bei jedem Einzelnen! Mach auch du bei der @WWF Österreich EARTH HOUR mit! Schalte am 30.03. das Licht aus und setze sichtbares Zeichen für den Klimaschutz. Mehr Infos auf www.wwf.at/earthhour

Klimaschutz ist uns ein Anliegen. Daher unterstützen wir die @WWF Österreich EARTH HOUR-Aktion!

2019-03-26T10:50:01+00:00

weitere Beiträge

10. Salzburger Frauenlauf

Beim 10. Salzburgerfrauenlauf war die Frauenpower der b.it Ladies wieder enorm zu spüren! Mit Bravour wurden die 5,4 km in Laufen und Walken bewältigt.

Formel 1 Großer Preis von Österreich 2017 mit Exact

Exact hat ausgewählte Partner zum Formel 1 Großevent in Spielberg eingeladen, wo wir auch Max Verstappen getroffen haben - den von Exact gesponserten, jüngsten Fahrer der Formel 1 Geschichte! Eindrücke eines unvergesslichen Wochenendes ...

Salzburger Frauenlauf 2017

Beim diesjährigen Salzburger Frauenlauf am 2. Juli 2017 gab es einen neuen Anmelderekord. 2000 Läuferinnen und Walkerinnen starteten für mehr Bewegung, darunter auch wieder Mitarbeiterinnen des b.it|office sowie mit einigen b.it-Gästen, die sich hierzu angeschlossen haben.

Auszeichnung für Gemeinwohlökonomie

Am 28. März 2017 wurde Christian Felber in Hamburg mit dem „Zeit WISSEN-Preis – Mut zur Nachhaltigkeit“, in der Kategorie „Wissen“ ausgezeichnet.